Suche
  • Isarwatt

Unsere Energiewende macht keine Sommerferien!

Im letzten Jahr konnten wir zwei großartige Meilensteine feiern:


Mit zwei neuen Photovoltaik-Anlagen in Riem hat unsere installierte Solar-Leistung erstmals den 4-stelligen Bereich erreicht. Das heißt, wir haben auf den Münchner Dächern rund 1,6 Megawatt bzw. 1.600 Kilowatt solare Leistung installiert. Diese Leistung nutzen wir, um vor Ort eine nachhaltige Stromversorgung für die Mieterinnen und Mieter unserer Mitgliedsunternehmen zu ermöglichen.

Auch die Anzahl der Menschen, die wir von der Idee einer genossenschaftlichen Energiewende überzeugen konnten, hat sich stetig entwickelt: Über 1.000 Kundinnen und Kunden werden mittlerweile mit Isarwatt-Mieterstrom versorgt. Das macht uns nicht nur zum größten Anbieter von Mieterstrom in München, sondern auch zu einem der führenden Betreiber von Photovoltaik-Anlagen im Münchner Raum. Aktuelle Daten aus dem Marktdatenstammregister zeigen, dass die Isarwatt sowohl was die Anzahl an Solarstrom-Projekten betrifft als auch im Bereich der installierten Leistung zu den Top 10 in München zählt.


Diese Zahlen machen uns natürlich mächtig stolz und motivieren uns tagtäglich die genossenschaftliche Energiewende in München weiter voranzubringen.


Dementsprechend sind wir natürlich auch in den Sommerferien für unsere Mitglieder aktiv und treiben neue Photovoltaik-Projekte voran. So wie hier in der Westendstraße in Zusammenarbeit mit der Wohnungsgenossenschaft München-West.


Bei dem Haus in Sendling, ganz in der Nähe des Westparks gelegen, stand eine Dachsanierung an. Diese Gelegenheit haben wir genutzt, um auf dem Dach auch eine Solar-Anlage zu installieren.

Sobald die letzten Module verlegt und am Dach befestigt sind, wird die Anlage eine Leistung von 100 Kilowatt (peak) haben und etwa 100.000 Kilowattstunden an Sonnenstrom pro Jahr produzieren. Gegenüber einem regulären Strombezug spart die Anlage also ca. 40 Tonnen CO2 pro Jahr ein!

Im Zuge eines Mieterstrom-Modells können auch die Bewohnerinnen und Bewohner vom Solarstrom direkt vom eigenen Dach profitieren.


Wir freuen uns jetzt schon darauf, wenn die Anlage im September in Betrieb genommen wird und unser Mieterstromprojekt in der in der Westendstraße starten kann!

75 Ansichten